Herzlich Willkommen!

«Sei die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.»

Wir suchen Dich!


Unser Berufsverband engagiert sich für die Arbeitsbedingungen der Lehrerinnen und Lehrer, für eine gute Schule und für eine positive Zusammenarbeit mit allen Akteuren des Schullebens. Je stärker wir im Vorstand sind, desto einfacher ist es unsere Ziele zu erreichen. Willst auch du dich für das Wohle der Lehrpersonen einsetzen? Bist auch du engagiert für deinen Beruf und möchtest zu seiner Weiterentwicklung mittragen?
Dann melde dich gerne bei uns!

Wir suchen:
-    eine Primarstufenlehrperson
-    eine Kindergartenlehrperson
-    eine TG-Lehrperson
-    eine Hauswirtschaftslehrperson

Gerne stehen wir für all deine Fragen zur Verfügung. Auch kann jederzeit in ein Vorstandstreffen reingeschnuppert werden.

So kannst du uns kontaktieren
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
079/440.18.38

 

Flyer
MEDIEN und INFORMATIK

Selbstbestimmte Mediennutzung

Das Fotomuseum Winterthur lanciert ein neues, innovatives Angebot, das entlang dem Lehrplan 21 im Bereich Medien und Informatik neue Kompetenzen vermittelt.
Das Ziel des Projekts ist die Förderung einer verantwortungsvollen, kreativen und vor allem selbstbestimmten Mediennutzung. Alles unter dem Motto: Get the Full Picture!

Das Angebot beinhaltet beispielsweise kostenlose Unterrichtsmaterialien zum Herunterladen und Workshops zu den Themen «Selbstdarstellung» oder «Daten im Netz».
Weitere Infos unter: https://www.fromprinttopixel.ch/de

Von Mitte April bis Ende Juni 3 gratis Workshops zu gewinnen.
Senden Sie eine Mail mit dem Betreff «Ich möchte einen Workshop gewinnen» an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
MEHRWERT

Vorsorge Workshops mit der VVK

Die finanzielle Vorsorge und Absicherung ist nicht nur fürs Alter, sondern lebensbegleitend bis über das Pensionsalter hinaus ein Thema, das massive Konsequenzen auf den Verlauf unseres Lebensweges hat.
Wir haben gute Neuigkeiten. Unser Verband arbeitet, durch den LCH, seit Jahren mit der VVK Vorsorge- und Vermögenskonzepte AG in Teufen zusammen. In Zusammenarbeit mit der VVK bieten wir für unsere Mitglieder erfolgreiche kostenlose Vorsorgeseminare zur Vorbereitung der Pension an.

Unter dem Titel «Ihre persönliche Vorsorge sicher starten» bietet die VVK seit diesem Jahr ein neues Seminar für jüngere Teilnehmer*innen an. Dieses führt sie früh und schrittweise in die komplexe Welt der Vorsorge ein.
Eine hervorragende Gelegenheit also, sich schlau zu machen, die richtigen Fragen zu stellen und bei Bedarf punktgenau auf den persönlichen Bedarf abgestimmte Massnahmen ins Auge zu fassen, oder noch besser – umzusetzen.

Geplante Webinare mit den Lehrerinnen und Lehrer des LDF:
Für Berufserfahrene über 40 Jahre bis Pensionsalter:                  
«Ihre Vorsorgesituation kennen – den Weg in die Pension vorbereiten»
- Donnerstag, 17. Juni, 18.30–20.00 Uhr
- Donnerstag, 23. September, 18.30–20.00 Uhr

Für Berufseinsteiger und jüngere Berufstätige bis ca. 40 Jahre:                
«Ihre persönliche Vorsorge sicher starten»
- Donnerstag, 10. Juni, 18.30–20.00 Uhr
- Dienstag, 14. September, 18.30–20.00 Uhr

Anmelden bitte auf: https://www.vvk.ch/vorsorge-workshops/

Machen Sie Ihre Vorsorge zu einem wichtigen Thema auf Ihrem beruflichen Weg. Wir als Ihr 
Deutschfreiburger Berufsverband helfen Ihnen dabei. In diesem Sinne wünsche wir Ihnen viele wertvolle Erkenntnisse zur sicheren und sinnvollen Planung Ihrer Vorsorge.
Mehr Infos unter: https://www.lch.ch/dienstleistungen/mitglieder/vorsorgeberatung/kolumnen

teatime

Gemeinsam mit der FHNW, dem Innosuisse, Lehrerberatungsstellen und Lehrpersonen wurde eine App namens teatime.care zur Gesundheitsförderung von Lehrpersonen entwickelt. Das Ziel von teatime.care ist es, einen nachhaltigen Beitrag zur Förderung der psychischen Gesundheit von Lehrpersonen zu leisten. Mit der App können durch gezielte Selbstreflexionen und kognitive Übungen, Ressourcen gestärkt und Belastungen reduziert werden. Diese App könnte vielleicht den ein oder anderen in der jetzigen Situation interessierten.

Detailliertere Informationen unter https://www.teatime.care

 

Revision StPG und StPR

In diesem Schuljahr wird das Gesetz und das Reglement für Lehrpersonen revidiert. Die Artikel, die in Vernehmlassung gehen, wurden vom Staat vorgegeben. Nun tagt eine Arbeitsgruppe der FEDE und der FAFE, um da nötige Änderungsvorschläge zu geben. Auch der LDF Vorstand hat schon fleissig mitgedacht. Die wichtigsten Änderungen, die der Staat Freiburg vornehmen möchte sind Folgende:
- Das Dienstaltersgeschenk soll nicht mehr mit 25 und 35 Jahren, sondern alle 10 Jahre gegeben werden.
- Das ganze Kündigungsverfahren soll vereinfacht werden.
- Die Probezeit für Neulehrer soll von einem Jahr auf 6 Monate runtergesetzt werden.
- Die Bedingungen für bezahlten Urlaub werden verbessert.
- Ein Prämiensystem für gute Leistungen der Staatsangestellten soll eingeführt werden.

Unsere Arbeitsgruppen sind eifrig dran, die vorgeschlagenen Änderungen für die Lehrpersonen zu analysieren.
Mehr Infos dazu gibt’s an unserer GV oder von deinem RG-Vetreter.

Wichtige LDF-Termine

10. 06./ 17. 06./ 14. 09./ 23. 09.: Webinare VVK

5. 10. 2021:
GV

8. 11. 2021: DV FAFE

17. 11. 2021:
DV FEDE

Nächstes RG-Treffen:
13. September 2021

Wir brauchen dringend engagierte Leute für den Vorstand! Die Bereiche Kindergarten, Technisches/Textiles/ Bildnerisches Gestalten und Hauswirtschaft sind nicht vertreten. Auch in den anderen Bereichen wären wir sehr froh für weitere Unterstützung!
Meldet euch bei Nadine! 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildung Schweiz

Ausgabe 5 | 2021 – jetzt neu erschienen!
Themen: Integrative Schule als Gemeinschaftswerk – Chinderzytig statt Fake News – Berufswünsche und wie sie sich verändern – Mit der Klasse ins Museum – Der Nutzen der überfachlichen Kompetenzen

PDF-LCH-Bildung Schweiz

Jetzt profitieren mit Business Sunrise LDF: Attraktive Mobile Abos für LDF Mitglieder und bis zu 2 Familienmitglieder ab Fr. 5.50 Grundgebühr!

Detailierte Infos und das Anmeldeformular erhaltet ihr bei unserer Sekretärin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stell dir vor,
es gäbe keinen LDF …

Es ist eine wichtige Errungenschaft der Arbeitnehmenden, dass sie in Berufsverbänden und Gewerkschaften organisiert bei der Gestaltung der Arbeitswelt mitreden können. Das gilt auch für Lehrpersonen. Der LDF vertritt sie gegenüber dem Staatsrat als ihr oberster Arbeitgeber. Er setzt sich für annehmbare Arbeitsbedingungen ein, bestimmt als Berufsverband Entwicklungsrichtungen mit und vernetzt die Lehrpersonen mit dem Schweizerischen Lehrerinnen und Lehrer Dachverband LCH, dem Freiburgischen Dachverband der Staatsangestellten FEDE und jenem der Freiburger Lehrpersonen DLF/FAFE.
Ein starker LDF bewegt, setzt Grenzen, fördert Qualität.